Wenn Sie Ihr Passwort/Name/… bei WordPress ändern wollen oder eine andere Farbe im WordPress Interface sehen wollen, dann können Sie dieses und mehr in den Profileinstellungen machen. Was alles möglich ist, erfahren Sie hier.


Zuerst müssen Sie sich bei Ihrer WordPress Webseite unter web.site/wp-admin einloggen. Nun können Sie im Menü links, unter Benutzer/Dein Profil, Ihr Profil verwalten. Wie Sie Benutzer verwalten können, erfahren Sie übrigens hier.

Unter Persönliche Optionen können Sie unter anderem die Sprache von WordPress (nicht der Ihrer Webseite) einstellen oder auch z. B. die Farbe der Verwaltungsoberfläche bestimmen.

Unter Name können Sie Ihren Namen festlegen und z. B. ein Pseudonym für Ihre Blogbeiträge wählen. Der Login Benutzername kann allerdings nicht geändert werden.

Zudem kann man weiter unten die Email ändern und ganz am Ende das Passwort wechsel, wobei Sie dabei auf ein besonders starkes Passwort achten sollten.

Bei dem Über dich Teil kann man Angaben machen, die die Leser später bei Ihrem Profil, als Biografie, sehen können.

Nun müssen Sie nur noch die Angaben speichern und die Änderungen werden übernommen und Sie haben eine schöne Oberfläche oder ein Pseudonym.

Ich hoffe Ihnen hat der Artikel gefallen und er konnte Ihnen weiterhelfen.


Bildquelle | Pixabay, SplitShire